Ich bin dabei, wenn Produktion intelligent wird.

Qualität und Quantität verbinden

Große Stückzahlen bei einer hohen Qualität der Produkte umzusetzen, ist Anspruch in der Fertigung für Schlüsselkunden von First Sensor. Als Qualitätsmanagerin kennt Caroline Stollberg die dazugehörigen Prozesse und hat ein wachsames Auge auf mögliche Mängel in der Produktion. Im Interview berichtet sie von den Anforderungen ihres Arbeitsplatzes.

Warum spielt Qualitätsmanagement eine so wichtige Rolle in der Produktion?

Bei First Sensor legen wir hohen Wert auf Exzellenz, welche nur sichergestellt werden kann, wenn die Qualität stimmt. Exzellenz begegnet uns überall im Arbeitsalltag und geht über die Sicherung der Qualität einzelner Prozesse hinaus. Hinter allen Qualitätsaktivitäten steht deshalb die Absicht, Geschäftsprozesse kontinuierlich zu verbessern und Fehler und Risiken zu minimieren, um exzellente Produkte zu liefern. Daher versuche ich alle Abteilungen an meinem Standort in relevante Qualitätsthemen einzubeziehen, um das Verständnis für diese zu wecken und gemeinsam die Unternehmensziele zu erreichen. Denn Qualität geht uns alle an!

Welchen Themen beschäftigen Sie in Bezug auf die Produktion am häufigsten?

Durch die steigenden Anforderungen von Kunden und Normen nimmt die Pflege und Aufrechterhaltung des Integrierten Managementsystems einen Großteil meiner Arbeitszeit ein. Dazu gehört zum Beispiel, die Dokumente zu den einzelnen Prozessen ständig aktuell zu halten, Audits durchzuführen oder sie zu begleiten und neue bzw. geänderte Anforderungen intern umzusetzen, um Zertifikate aufrechtzuerhalten. Als Qualitätsmanagerin unterstütze ich die jeweiligen Bereiche beim Interpretieren der Anforderungen und stelle intern die benötigten Dokumente zur Verfügung.

Welche Ausbildung haben Sie absolviert, um diese komplexe Rolle ausfüllen zu können?

Ich bin seit inzwischen 17 Jahren am Standort Berlin-Weißensee tätig. Angefangen habe ich mit einer Ausbildung zur Mikrotechnologin und war dann neun Jahre im Bereich Aufbau- und Verbindungstechnik tätig. Parallel dazu begann ich in 2012 ein Fernstudium zur Qualitätsmanagerin, was ich nach zwei Jahren erfolgreich abschloss. Direkt im Anschluss folgte, dank der Unterstützung durch meine Vorgesetzten, der Wechsel in die Qualitätsabteilung. Durch Weiterbildungen konnte ich meinen Titel inzwischen noch erweitern und bin nun Qualitätsmanagerin mit den Zusatzrollen Umweltmanagement- und HSE-Beauftragte. HSE steht für Health, Safety und Environment. Das umfasst alle Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltanforderungen die durch die Umweltnorm 14001 und den Gesetzgeber an den Betrieb gestellt werden.

Beschäftigen Sie sich auch mit Regelungen, die Personalthemen betreffen?

Ja, das tue ich. Auch die Beratung und Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu Qualitäts- sowie HSE-Themen gehört zu meinen Aufgaben. Arbeitsschutz, Gesundheitsmanagement und Umweltschutz dürfen in einem modernen Unternehmen nicht zu kurz kommen. Der Arbeitgeber hat viele Gesetze zu beachten, aus denen sich Maßnahmen für den Arbeitsplatz ableiten. Im Qualitätsmanagement helfen wir dabei, dass ein Überblick und damit auch die Implementierung dieser Maßnahmen gewährleistet werden. Das kann so einfache Dinge wie die Anschaffung der korrekten Leitern betreffen.

Was bereitet Ihnen an Ihrer Arbeit besonders große Freude?

Ich kann mir meine Zeit flexibel einteilen. Beruf und Privatleben lassen sich durch das Gleitzeitmodell bei First Sensor gut vereinbaren. Man schenkt mir Vertrauen in meine Arbeit. Zum Beispiel kann ich Entscheidungen treffen und Ideen umsetzen. Das motiviert mich und gibt mir Sicherheit in meiner täglichen Arbeit. Außerdem bin ich durch meine Aufgaben durch verschiedene Ebenen hinweg in diverse Prozesse eingebunden und bekomme dadurch die Gelegenheit, mit vielen Kolleginnen und Kollegen enger zusammenzuarbeiten.

Vielen Dank für das Gespräch, Frau Stollberg!

Unternehmen
Die First Sensor AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. In diesem Wachstumsmarkt entwickeln und produzieren wir kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Dabei ist es unser Anspruch, den Herausforderungen der Zukunft mit unseren innovativen Sensorik-Technologien frühzeitig zu begegnen und sie zu lösen.
Investor Relations
Ziel unserer Investor-Relations-Aktivitäten ist es, Ihnen genau die Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um Aktionär der First Sensor AG zu werden oder zu bleiben. Durch Transparenz wollen wir Ihr Vertrauen in unsere Aktie als attraktiver Wachstumswert festigen. Außerdem tragen wir durch den kontinuierlichen und offenen Dialog zur angemessenen Bewertung des Unternehmens bei.
Tailored Solutions
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor kundenspezifische Sensoren, Elektronikschaltungen, Baugruppen und komplexe Systeme für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Als Lösungsanbieter stellt das Unternehmen komplette Entwicklungsdienstleistungen vom Konzept und ersten Proof-of-Concept über die Prototypenentwicklung bis zur Serienreife zur Verfügung. First Sensor bietet ein breites Anwendungswissen, modernste Aufbau- und Verbindungstechniken und die Produktion in Reinräumen der ISO-Klassen 8 bis 5.
Kompetenzen
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor kundenspezifische Sensoren, Elektronikschaltungen, Baugruppen und komplexe Systeme für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Als Lösungsanbieter stellt das Unternehmen komplette Entwicklungsdienstleistungen vom Konzept und ersten Proof-of-Concept über die Prototypenentwicklung bis zur Serienreife zur Verfügung. First Sensor bietet ein breites Anwendungswissen, modernste Aufbau- und Verbindungstechniken und die Produktion in Reinräumen der ISO-Klassen 8 bis 5.
Karriere
Innovation, Exzellenz, Nähe – das sind unsere Werte, unser Anspruch, unser Antrieb. Weniger ist keine Option. Unsere Sensorlösungen stehen für technische Innovationen und wirtschaftliches Wachstum. Denn sie sind die Basis zur Entwicklung und Nutzung von neuen Technologien in nahezu all unseren Lebensbereichen. Diese Zukunft wollen wir mit Ihnen gemeinsam gestalten.

Suche nach Spezifikationen

In wenigen Schritten schnell und komfortabel zum passenden Produkt.


Suche nach Artikelnummer

Bitte geben Sie die Artikelnummer des gesuchten Produktes ein, z. B. CTE7005GY4 oder 501430.
Um die Anzahl der Treffer zu erhöhen, geben Sie bitte nur einen Teil der Artikelnummer ein, z. B. CTE.


Suche nach Produktnamen