Ich bin dabei, wenn Zukunft mit Ausbildung beginnt.

Unsere Ausbildungsberufe

Unsere deutschen Standorte sind seit vielen Jahren Ausbildungsbetriebe für kaufmännische und technische Berufe. Den Einstieg in die Welt der Sensorik ermöglichen wir in fünf Berufen:

Ausbildung zur Mikrotechnologin/ zum Mikrotechnologen (IHK)


Woher wissen Beatmungsgeräte eigentlich, mit welchem Druck sie Sauerstoff in die Atemwege des Patienten geben dürfen? Und woher weiß das Display im Auto, dass Du gerade in einer dreißiger Zone fährst? Ganz einfach: Beatmungsgeräte und Auto sind mit einem Sensor ausgestattet, dessen winzige Chips physikalische Größen wie Druck, Licht, Neigung und Strahlung in ein elektrisches Signal umwandeln.

Die Einsatzgebiete von Mikrotechnologen sind so vielfältig, dass man sich für eine Spezialisierung entscheiden muss: Halbleitertechnik oder Mikrosystemtechnik. Die Halbleitertechnik beschäftigt sich mit den Sensorchips. Du stellst sie schon während Deiner Ausbildung aus Silizium her. In der Mikrosystemtechnik baust Du Sensorchips und andere Komponenten zu Sensorsystemen auf. Mikrotechnologen arbeiten in Reinräumen, in denen es kaum Schmutzpartikel in der Luft gibt, die die Funktionalität unserer winzigen und sehr empfindlichen Produkte beeinträchtigen würden. Die Arbeit erfordert Geduld, Fingerfertigkeit und Adleraugen.

Die Ausbildung zur Mikrotechnologin / zum Mikrotechnologen bieten wir an diesen Standorten an:
  • Schwerpunkt Mikrosystemtechnik: in Berlin-Weißensee und Dresden-Klotzsche
  • Schwerpunkt Halbleitertechnik: in Berlin-Oberschöneweide

Ausbildung zur Industriekauffrau/ zum Industriekaufmann (IHK)


Stell Dir vor, Du hättest eine eigene Firma. Du müsstest Dich um die Verwaltung und Steuerung der Betriebsabläufe kümmern, Termine machen, Personal einteilen und natürlich auch dafür sorgen, dass die Qualität in allem stimmt. Auf all diese Aufgaben bereitet Dich die Ausbildung zum Industriekaufmann bzw. zur Industriekauffrau vor. Dein Schreibtisch kann bei uns in nahezu allen kaufmännischen Bereichen stehen.

Während Deiner Ausbildung durchläufst Du die verschiedenen Abteilungen und erhältst damit ein breites Wissensspektrum. In der Personalabteilung lernst Du den Bewerbungsprozess einmal von der anderen Seite kennen, unterstützt die individuelle Mitarbeiterbetreuung und organisierst interne Veranstaltungen wie den jährlichen Azubi-Tag. Auch bei den Finanzen hast Du ein Wörtchen mitzureden, wenn Du Buchungsvorgänge überprüfst. Im Supply Chain Management sorgst Du gemeinsam mit den Profis für einen reibungslosen Ablauf vom Auftragseingang über die Beauftragung von Lieferanten sowie die Produktionssteuerung bis zum Warenversand.

Die Ausbildung zur Industriekauffrau/ zum Industriekaufmann bieten wir an unseren Standorten in Berlin-Weißensee und Berlin-Oberschöneweide an.

Lies hier, was Asaph Kopczynski und Deaa Alghazawi über ihre Ausbildung zum Industriekaufmann erzählen.

Ausbildung zur Fachinformatikerin / zum Fachinformatiker Systemintegration (IHK)


Wenn Dir Begriffe wie VLAN oder Client-Server-Architektur nicht fremd sind und Systemfehler oder andere Störungen Dich nicht aus der Ruhe bringen, dann solltest Du über eine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration bei uns nachdenken. Bei First Sensor bist Du der Spezialist, wenn es darum geht, Systeme und Netzwerke einzurichten, zu betreiben und zu verwalten. Wenn IT-Probleme auftauchen, wirst Du gerufen und kannst Heldentaten vollbringen.

Während Deiner Ausbildung lernst Du, interne IT-Systeme, Datenbanken und Server zu betreuen, Hard- und Software zu installieren, zu konfigurieren und Systemdokumentationen zu erstellen. Zusätzlich eignest Du Dir Wissen zu Problemanalysen und der Fehlerbehebung bei Störungen an.

Neben dem fachlichen Knowhow lernst Du auch, Dein Wissen gut und verständlich zu vermitteln, denn für manch einen ist der Computer eine Kiste voller Geheimnisse. Als IT-Experte kannst Du komplexe technische Zusammenhänge leicht verständlich erklären und Deinen Kolleginnen und Kollegen helfen.

Die Ausbildung zur Fachinformatikerin / zum Fachinformatiker Systemintegration bieten wir an unserem Standort in Berlin-Oberschöneweide an.

Ausbildung zur Mechatronikerin / zum Mechatroniker (IHK)


Hat eine Produktionsanlage mal wieder den Geist aufgegeben? Dann kommst Du gar nicht auf den Gedanken, einen Wartungsdienst anzurufen. Du krempelst viel lieber selbst die Ärmel hoch und sorgst dafür, dass alles wieder einwandfrei funktioniert.

In dieser Ausbildung lernst Du, wie Du Verschleißteile austauschst, Anlagen transportierst und betreibst und wie Du Messgeräte liest. Nach 3 Jahren kennst Du alle technischen Details und Mechanismen und kannst nicht nur Maschinen und Geräte fachgerecht zusammenbauen, sondern auch Fehler erkennen und beheben. Weil unsere Chips und Chip-Aufbauten so empfindlich sind, produzieren wir sie in Reinräumen. Hier gibt es strenge Vorgaben, wie viele Schmutzpartikel pro Kubikmeter Luft erlaubt sind. Für die Luftreinheit sorgen hochkomplexe Lüftungsanlagen, die gehegt und gepflegt werden wollen. Auch die Anlagen in den Reinräumen werden rund um die Uhr gebraucht und müssen ständig überwacht, gewartet und instand gehalten werden. Wie das geht, lernst Du bei uns während Deiner Ausbildung.

Der Berufsschulunterricht findet als Blockunterricht statt. Das bedeutet, Du lernst abwechselnd eine Woche in der Berufsschule und zwei Wochen im Betrieb. In den ersten 18 Monaten sammelst Du die Praxiserfahrung bei unserem Ausbildungspartner ABB.

Die Ausbildung zur Mechatronikerin / zum Mechatroniker bieten wir an unserem Standort in Berlin-Oberschöneweide an.

Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik (IHK)


Was passiert eigentlich, wenn Du beim Online-Shopping auf den „Bestellen“-Button klickst? Du setzt eine Maschinerie in Gang, für deren Beschreibung hier der Platz fehlt. Fest steht jedoch, dass Deine Bestellung irgendwann bei einer Fachkraft für Lagerlogistik landen wird. Und diese Fachkraft weiß sofort, was zu tun ist, damit die bestellten Waren möglichst schnell, in der richtigen Menge und natürlich in perfektem Zustand bei Dir ankommen.

Nach Deiner Ausbildung bei First Sensor weißt Du, wie vor allem sehr kleine und sehr empfindliche Produkte fachgerecht und sicher gelagert werden, damit sie bei Bedarf schnell eingesammelt, verpackt und sicher transportiert werden können. Deshalb ist sehr viel Sorgfalt und Organisationstalent gefragt. Zudem brauchst Du ein Händchen für Mathematik in den Grundrechenarten und Du solltest mit Computern umgehen können, um die Produkte, die geordert wurden, schnell zu finden.

Du lernst in den drei Jahren auch, wie man Lieferungen entgegennimmt und mithilfe von Belegpapieren die Mengen und die sachgerechte Verpackung kontrolliert. Wie Du eine schnelle Weiterleitung an die richtigen Empfänger organisierst, ist ebenfalls Teil Deiner Ausbildung. Weil Gespräche mit Lieferanten und Kunden ein besonderes Geschick erfordern, gehört zielorientierte Gesprächsführung auch zu den Inhalten.

Die Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bieten wir an unserem Standort in Berlin-Weißensee an.
Unternehmen
Die First Sensor AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. In diesem Wachstumsmarkt entwickeln und produzieren wir kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Dabei ist es unser Anspruch, den Herausforderungen der Zukunft mit unseren innovativen Sensorik-Technologien frühzeitig zu begegnen und sie zu lösen.
Investor Relations
Ziel unserer Investor-Relations-Aktivitäten ist es, Ihnen genau die Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um Aktionär der First Sensor AG zu werden oder zu bleiben. Durch Transparenz wollen wir Ihr Vertrauen in unsere Aktie als attraktiver Wachstumswert festigen. Außerdem tragen wir durch den kontinuierlichen und offenen Dialog zur angemessenen Bewertung des Unternehmens bei.
Tailored Solutions
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor kundenspezifische Sensoren, Elektronikschaltungen, Baugruppen und komplexe Systeme für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Als Lösungsanbieter stellt das Unternehmen komplette Entwicklungsdienstleistungen vom Konzept und ersten Proof-of-Concept über die Prototypenentwicklung bis zur Serienreife zur Verfügung. First Sensor bietet ein breites Anwendungswissen, modernste Aufbau- und Verbindungstechniken und die Produktion in Reinräumen der ISO-Klassen 8 bis 5.
Kompetenzen
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor kundenspezifische Sensoren, Elektronikschaltungen, Baugruppen und komplexe Systeme für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Als Lösungsanbieter stellt das Unternehmen komplette Entwicklungsdienstleistungen vom Konzept und ersten Proof-of-Concept über die Prototypenentwicklung bis zur Serienreife zur Verfügung. First Sensor bietet ein breites Anwendungswissen, modernste Aufbau- und Verbindungstechniken und die Produktion in Reinräumen der ISO-Klassen 8 bis 5.
Karriere
Innovation, Exzellenz, Nähe – das sind unsere Werte, unser Anspruch, unser Antrieb. Weniger ist keine Option. Unsere Sensorlösungen stehen für technische Innovationen und wirtschaftliches Wachstum. Denn sie sind die Basis zur Entwicklung und Nutzung von neuen Technologien in nahezu all unseren Lebensbereichen. Diese Zukunft wollen wir mit Ihnen gemeinsam gestalten.

Suche nach Spezifikationen

In wenigen Schritten schnell und komfortabel zum passenden Produkt.


Suche nach Artikelnummer

Bitte geben Sie die Artikelnummer des gesuchten Produktes ein, z. B. CTE7005GY4 oder 501430.
Um die Anzahl der Treffer zu erhöhen, geben Sie bitte nur einen Teil der Artikelnummer ein, z. B. CTE.


Suche nach Produktnamen