Level-sensors-First-Sensor
Füllstandssensoren
Flexibel, innovativ

Füllstandsmessung: Füllstandsmessprinzipien

Das Füllstandssensoren-Programm von First Sensor umfasst Technologien, die auf der Messung von Druck oder Licht basieren, und reicht von der einfachen Grenzwerterfassung bis zur hochgenauen, kontinuierlichen Füllstandsmessung. Wichtige Faktoren zur Auswahl eines geeigneten Füllstandssensors sind unter anderem die Größe, Geometrie und das Material des Behälters, vorhandene Tankeinbauten wie z. B. Rührwerke sowie die Art des Prozessmediums. First Sensor bietet Füllstandssensoren für die hydrostatische Füllstandsmessung und für optische Füllstandsmessung.

Hydrostatische Füllstandsmessung

Eine Flüssigkeitssäule erzeugt am Boden eines Tanks oder Behälters einen hydrostatischen Druck, der sich direkt proportional zur Höhe und Dichte der Flüssigkeit verhält und von einem Drucksensor gemessen werden kann. Nach einer Kalibrierung auf die jeweilige Dichte des Mediums kann so der Füllstand ermittelt werden. Bei offenen Tanksystemen misst der Drucksensor relativ zum barometrischen Umgebungsdruck, um Messfehler durch Luftdruckschwankungen zu verhindern. In geschlossenen Drucktanks muss die Differenz zwischen dem Druck der Flüssigkeitssäule am Boden und dem Tankinnendruck über der Flüssigkeit gemessen werden. Hierfür kommen entweder zwei einzelne Relativdrucksensoren oder ein Differenzdrucksensor in Frage.

Zur hydrostatischen Füllstandsmessung bietet First Sensor robuste Drucktransmitter in zwei verschiedenen Einbauvarianten: als Tauchsonde zur Positionierung in der Flüssigkeit oder mit Schraubgewinde zur Befestigung an der Tankaußenwand.

Hydrostatische Füllstandsmessung

Bild 1: Hydrostatische Füllstandsmessung

Optoelektronische Füllstandsmessung

Optoelektronische Füllstandsschalter bestehen aus einer Lichtquelle (LED) und einem Empfänger (Phototransistor). In Luft oder Gas wird das Licht durch Totalreflektion in der Sensorspitze zum Phototransistor zurückreflektiert. Umschließt jedoch eine Flüssigkeit die Spitze des Sensors, wird das Licht gebrochen und ins Medium abgelenkt. Es trifft nun nicht mehr auf den Empfänger, wodurch ein Schaltvorgang ausgelöst wird.

Die Miniatur-Grenzwertschalter von First Sensor arbeiten als Öffner oder Schließer und unterscheiden zuverlässig zwischen Flüssigkeit und Luft/Gas. Es stehen Basisversionen mit analogem Phototransistorausgang, Ausführungen mit mikroprozessor-kompatiblen TTL-Signalen sowie Hochleistungsschalter mit Transistorausgängen zur Verfügung. Die Gehäuse bestehen aus sehr medienbeständigem Kunststoff (Trogamid, Polysulfon) oder Edelstahl.

Optoelektronische Füllstandsmessung

Bild 2: Optoelektronische Füllstandsmessung

Unternehmen
Die First Sensor AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. In diesem Wachstumsmarkt entwickeln und produzieren wir kundenspezifische Lösungen für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Dabei ist es unser Anspruch, den Herausforderungen der Zukunft mit unseren innovativen Sensorik-Technologien frühzeitig zu begegnen und sie zu lösen.
Investor Relations
Ziel unserer Investor-Relations-Aktivitäten ist es, Ihnen genau die Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie benötigen, um Aktionär der First Sensor AG zu werden oder zu bleiben. Durch Transparenz wollen wir Ihr Vertrauen in unsere Aktie als attraktiver Wachstumswert festigen. Außerdem tragen wir durch den kontinuierlichen und offenen Dialog zur angemessenen Bewertung des Unternehmens bei.
Tailored Solutions
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor kundenspezifische Sensoren, Elektronikschaltungen, Baugruppen und komplexe Systeme für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Als Lösungsanbieter stellt das Unternehmen komplette Entwicklungsdienstleistungen vom Konzept und ersten Proof-of-Concept über die Prototypenentwicklung bis zur Serienreife zur Verfügung. First Sensor bietet ein breites Anwendungswissen, modernste Aufbau- und Verbindungstechniken und die Produktion in Reinräumen der ISO-Klassen 8 bis 5.
Kompetenzen
Im Wachstumsmarkt Sensorik entwickelt und produziert First Sensor kundenspezifische Sensoren, Elektronikschaltungen, Baugruppen und komplexe Systeme für die stetig zunehmende Zahl von Anwendungen in den Zielmärkten Industrial, Medical und Mobility. Als Lösungsanbieter stellt das Unternehmen komplette Entwicklungsdienstleistungen vom Konzept und ersten Proof-of-Concept über die Prototypenentwicklung bis zur Serienreife zur Verfügung. First Sensor bietet ein breites Anwendungswissen, modernste Aufbau- und Verbindungstechniken und die Produktion in Reinräumen der ISO-Klassen 8 bis 5.
Karriere
Innovation, Exzellenz, Nähe – das sind unsere Werte, unser Anspruch, unser Antrieb. Weniger ist keine Option. Unsere Sensorlösungen stehen für technische Innovationen und wirtschaftliches Wachstum. Denn sie sind die Basis zur Entwicklung und Nutzung von neuen Technologien in nahezu all unseren Lebensbereichen. Diese Zukunft wollen wir mit Ihnen gemeinsam gestalten.

Suche nach Spezifikationen

In wenigen Schritten schnell und komfortabel zum passenden Produkt.


Suche nach Artikelnummer

Bitte geben Sie die Artikelnummer des gesuchten Produktes ein, z. B. CTE7005GY4 oder 501430.
Um die Anzahl der Treffer zu erhöhen, geben Sie bitte nur einen Teil der Artikelnummer ein, z. B. CTE.


Suche nach Produktnamen